Sprechzeiten im Pfarramt

Pfarrer Reinhard Spielvogel,
 dienstags 16-18 Uhr und nach Vereinbarung

Pfarrer Spielvogel befindet sich vom 07. bis 20. Juni auf dem Pastoralkolleg in Bad Urach.
Vertretung in dringenden Fällen haben Pfarrerin Nieser und Pfarrer Dreesman aus Oberboihingen.
Kontakt mit Telefonnummer



Kirchenpflegerin S. Oberkersch,
 mittwochs 9-11 Uhr


Pfarramtssekretärin Andrea Röcker,
dienstags von 14-17 Uhr und donnerstags von 9-12 Uhr

Nach wie vor gibt es Corona-Einschränkungen, die das Leben unserer Kirchengemeinde für „Live -Begegnung“ einschränken.

Es finden Präsenzgottesdienste in der Kirche statt.
Wir feiern auch teilweise Open-Air-Gottesdienste bzw. übertragen die Gottesdienste in den Kirchhof.
Für die Gottesdienste gelten weiterhin die bekannten Abstandsregeln und Auflagen, wie das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung und Desinfektion der Hände sowie das Ausfüllen eines Anwesenheitsformulars. Gemeindegesang ist mit Mund-/Nasenschutz wieder möglich.

Wir laden ein, unsere Gottesdienste „live“ über unsere Homepage https://www.ev-kirche-unterensingen.de/kirche-und-gottesdienste/michaelskirche/predigten-zum-nachhoeren/
mitzuerleben oder als Audio oder Video nachzuerleben bzw. zu vertiefen, um auf diese Weise am Gemeindeleben vor Ort teilzunehmen.

Da sich sowohl die Wetter- als auch die Corona-Bedingungen schneller als unsere Ankündigungen im Mitteilungsblatt ändern können, bitten wir Sie, sich jeweils aktuell über unsere Homepage zu orientieren.

Das Pfarramt
ist für Einzelkontakte geöffnet, das Gemeindehaus ist bis auf weiteres für Veranstaltungen geschlossen.

Besuch in der Michaelskirche
Auch unter der Woche lohnt es sich, einen Spaziergang zu unserer Michaelskirche zu machen. Die Kirche ist geöffnet zur persönlichen Stille und zum Gebet. Im Fürbitt- und Gebetsbuch vor dem Altar können Sie Gedanken, Gefühle und Gebete so ausdrücken, wie sie Ihnen am Herzen liegen. Die Kirche ist normalerweise täglich von 10-18 Uhr geöffnet.

Einladung zum gemeinsamen Innehalten
In Unterensingen läuten täglich die Gebetsglocken um 6 Uhr, 11 Uhr, 16 Uhr und um 19.30 Uhr. Gönnen Sie sich einen Moment der Stille, des Innehaltens und des Gebets, in dem Bewusstsein, dass das genau in diesem Moment viele andere auch tun. Als Zeichen gemeinsamen Zusammenstehens vor allem jetzt in unserer von „Corona“ geprägten Weltsituation.

 

Frauen begegnen sich:
Frauen begegnen sich am Mittwoch, 16. Juni fällt aus.


Konfi-Aktion „KonfiChallenge 2021“
Aktion des Kirchenbezirks und Mitarbeitern des CVJM


Da durch Corona unsere gesamten Planungen für unsere Konfis durcheinandergebracht wurden und auch das Konfi-Camp letztes Jahr ausfallen musste und wir immer noch die Hygiene- und Abstandsregeln einhalten müssen, gibt es einen kleinen Ersatz jetzt nur für die Konfirmanden, die dieses Jahr im Juli ihre Konfirmation feiern werden.
Freitag, 18. Juni von 15.45 bis 19.00 Uhr
Samstag, 19. Juni von 14.15 Uhr bis 18.00 Uhr


Haushaltsplan

Der Haushaltsplan für das Jahr 2021 liegt von Mittwoch, 16. Juni bis 25. Juni im Pfarrhaus zur Einsichtnahme aus.

Sonntag, 20. Juni – 3. Sonntag nach Trinitatis

(Achtung: in Corona-Zeiten wird 5 Min. vorgeläutet !!!)   
Wochenspruch: Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. Lukas, 19, 10
Wochenlied: 353
Predigttext: Lukas 15, 1-10

10.00 Uhr Gottesdienst mit Prädikant Thomas Langeneck,
musikalisch mitgestaltet von einer Kleingruppe des Kirchenchors unter Leitung von Margit Friedle

Das Opfer ist bestimmt für den Tag der Diakonie.

 

Süddeutsche Gemeinschaft
Die Süddeutsche Gemeinschaft lädt um 19.30 Uhr zur Gemeinschaftsstunde in den großen Saal des Gemeindehauses ein.


Veranstaltungen

Konfirmandenunterricht findet ab dem 23. Juni wieder statt.

Am 23. Juni um 19.00 Uhr findet die nächste Kirchengemeinderatssitzung statt.

Vorankündigung Erntebittgottesdienst:

Sonntag, 27. Juni um 10.00 Uhr ökumenischer Erntebittgottesdienst
im Garten von Maria Kemmner, Kanalstraße 12
 mit Pfarrer Reinhard Spielvogel und Renate Hoffmann-Kalkofen von der katholischen Kirche
und dem Posaunenchor.

Open Skysle:

Open Skysle am Sa 19.6. mit Zwischentöne und Fröken Dixgard in Nürtingen
Open Skysle, die Mini-Ausgabe des Open Skys Festivals kehrt nach einem Jahr Pause wieder zurück an den Ort wo vor 15 Jahren alles begann!

Nach 16 Jahren, 5 Alben, 30 Fernsehauftritten, über 500 Konzerten und bundesweiter Radiopräsenz mit der Deutschrock Gruppe Schulze ist Frieder Sigloch seit 2002 mit Sebastian Aisslinger am Cello als Duo Zwischentöne unterwegs. Es wird gemunkelt, dass die Neue Platte in greifbarer Nähe sein könnte ;)
Den musikalischen Auftakt macht Frau Dixgard aus "Kleinschweden".

Open Skysle mit Zwischentöne und Fröken Dixgard am Sa 19.6.21 um 20.00 Uhr in Nürtingen auf der Kulturbühne auf dem Vorplatz der Stadthalle K3N (bei Regen in der Halle)

Vorverkauf: 13.- / Ermäßigt 11.- zuzüglich VVK Gebühr im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung oder online bei www.ntz.de

Bitte beachten Sie die Verhaltens- sowie Zugangsregelungen für die Nürtinger Kulturbühne.
Tagesaktuell auf der Website: www.k3n.de/kulturbuehne
Für die Datenerfassung wird die luca App verwendet.
Alternativ kann ein Datenerfassungsbogen vor Ort ausgefüllt werden.