Hilfsgütersammlung 2018 von „Hoffnung und Hilfe“ in Unterensingen

 

 

Von Mittwoch, 10. Oktober bis Freitag, 12. Oktober jeweils von 16 bis 18 Uhr und am Samstag, 13. Oktober von 11 bis 16 Uhr sammelt der Verein „Hoffnung auf Hilfe“  (alles ehrenamtlich) wieder in der Brunnenstraße 24 bei Familie Höß. Gut erhaltene, saubere Kleidung für Kinder und Erwachsene, gut erhaltene Schuhe (paarweise gebündelt und separat verpackt), gereinigte Federbetten, Bettwäsche, Wolldecken, robuste, gut erhaltene und saubere Kinderspielsachen, Kinderwagen, funktionsfähige Fahrräder, intaktes Werkzeug, voll funktionsfähige Rollstühle und Rollatoren, einteilige Matratzen, Krücken sowie Geldspenden für den Transport sind willkommen. Koffer können wir leider nicht mehr annehmen, da der Zoll in den Empfängerländern Koffer zurückweist. Wir versuchen, den Menschen in ihrer Heimat ehrenamtlich zu helfen. Weitere Infos unter www.hoffnung-und-hilfe.de oder unter Telefon (0 70 22) 6 53 94.Im Moment sind 4 Fahrer und 2 40-Tonner mit Hilfsgütern nach Kasachstan unterwegs.

 

 

Was sammeln wir:

Nur saubere, gut erhaltene oder neue Bitte helfen Sie mit,
den Pack- und Ladeaufwand zu reduzieren:
  • Kleidung
  • Schuhe (bitte Paarweise zusammenbinden)
  • Federbetten, Wolldecken
  • Bettwäsche, Handtücher
  • anderes auf Anfrage
Vielen Dank für Ihre Mithilfe

  • Verwenden Sie möglichst Bananenkartons.
  • Die Öffnungen oben und unten mit
    einem Karton/einer Folie abdecken.
  • Die Transportkosten für die bis zu
    8.000 km lange Reise nach Kasachstan
    betragen pro Bananenkarton ca. 7,- Euro.
Wie können Sie helfen?
  • durch Geld- und Sachspenden
    Spendenkonto von Hoffnung und Hilfe:
    Kreissparkasse Rottweil
    IBAN: DE12642500400000433268

    BIC: SOLADES1RWL

    Da wir als gemeinnütziger Verein vom Finanzamt anerkannt sind, dürfen wir für Ihre Geldspende eine Spendenbescheinigung ausstellen, die Sie dann in ihrer Steuererklärung geltend machen können.