"Grüß Gott" bei uns!

 

Wir begrüßen Sie ganz herzlich
mit der Jahreslosung 2018

und möchten Sie einladen,
unsere Kirchengemeinde
ein wenig kennen zu lernen. 

Informationen zu den 

Schauen Sie doch mal vorbei, wir freuen uns auf Sie!  

Mailen Sie uns oder schreiben ins Gästebuch, was Ihnen gefällt oder auch nicht. 
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Frauen begegnen sich

Ganz herzliche Einladung an alle Frauen und interessierte Männer…
Am 14. November um 19:30 Uhr findet unser nächster gemeinsamer Abend im Evangelischen Gemeindehaus, Bergstraße 14 statt.
Zu unserem Thema im November: „Der Mond ist aufgegangen“ – Matthias Claudius, sein Leben und (nicht nur) seine Lieder haben wir Ehepaar Schimpf aus Wendlingen eingeladen.

Predigt zum Sonntag

 Zwar lässt sich ein verpasster Gottesdienst nicht nachholen, aber zumindest lässt sich die Predigt nachhören.

Letzte Predigt der Sabbatreihe:
vom 28. Oktober von Pfarrer Reinhard Spielvogel

„Erlassjahr: Gott schenkt einen Neuanfang“

Dialogpredigt von Katrin Melchinger und Thomas Langeneck

Sonntag 11. November 2018

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Solidarität mit den Menschen weltweit

    Fairer Kaffee, fair gehandelte Bananen oder Kleidung aus fair gehandelter Baumwolle. Was hinter den Fairtrade-Siegeln steckt ist für den Verbraucher oft ein Rätsel. Aus Anlass der Woche der ARD-Gerechtigkeitswoche beleuchten wir das Thema Fairtrade aus verschiedenen Blickwinkeln, beispielsweise wie „fairer Handel“ im Gemeindealltag aussehen kann.

    mehr

  • „Was bleibt.“

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg zeigt bei der Stuttgarter Messe „Familie und Heim“ beim Forum „Die besten Jahre“ am Montag und Dienstag, 19. und 20. November, die Ausstellung „Was bleibt.“

    mehr

  • Schritte in Richtung Gerechtigkeit

    Helmut Hess war in den 1970er Jahren als Entwicklungshelfer in Ghana tätig. Danach leitete er die Afrika-Arbeit von Brot für die Welt. Doch auch im Ruhestand lassen Hess die Fragen nach Gerechtigkeit und was wir hierzulande dazu beitragen können nicht los. Ute Dilg hat mit ihm gesprochen.

    mehr