Als Militärseelsorger in Afghanistan

Unser ehemaliger Gemeindepfarrer Thomas Thiel, der jetzt Militärpfarrer in Ulm ist, war vom 10. Juli bis 22. November 2014 in Kabul, Afghanistan im Einsatz mit der ISAF.
Die Internationale Sicherheitsunterstützungstruppe (International Security Assistance Force, kurz ISAF) war eine Sicherheits- und Wiederaufbaumission unter NATO-Führung im Rahmen des Krieges in Afghanistan von 2001 bis 2014.

Über 2 Stunden berichtete er von seinem Einsatz in Kabul. Das wichtigste können Sie im folgenden Interview nachlesen. 

Im Stift Urach wurde er im Dezember 2014 zu seinem Einsatz befragt

 

 

Friede auf Erden – die Weihnachtsbotschaft im Blickwinkel einer Krisenregion der Welt.

Afghanistan – angesichts der Brennpunkte Ukraine und Russland, Syrien, Israel, Palästina ist dieses Krisengebiet in der Berichtserstattung fast in den Hintergrund getreten. Pfarrer Thomas Thiel ist seit Oktober 2011 Pfarrer am Bundeswehrkrankenhaus und Militärseelsorger. Von Juli bis Ende November 2014 war er in Afghanistan in Kabul im Einsatz. 

Er wurde gefragt:

Wie unterscheidet sich Ihre frühere Arbeit im Gemeindepfarramt von Ihrem heutigen Dienst in Afghanistan?

Der Dienst in Afghanistan ist erst einmal zeitlich begrenzt. Wir Militärpfarrer begleiten immer ein Einsatzkontingent, ....

das ganze Interview                                                                        mehr

 

 

Bericht im Evangelischen Gemeindeblatt

„Es ist Zufall, wen es trifft“

den ganzen Bericht finden Sie hier -->