Jubiläumskonzert des Posaunenchors

 29. Oktober 2016

Vor 90 Jahren begann die Geschichte des Posaunenchor Unterensingen in einem Steinbruch. Damals im Jahr 1926 war es ein Bläserquartett, das auf Instrumenten spielte, die heute fast niemand mehr kennt.

Vieles hat sich geändert, denn heute sind es ca. 35 Bläserinnen und Bläser und die Proben finden auch nicht mehr im Freien statt.

Am Samstag, 29. Oktober, um 19.00 Uhr waren Instrumente und Lieder der ersten Stunde zu hören und zu sehen. Entlang des Zeitstrahls spielte der Posaunenchor Stücke aus den letzten 90 Jahren, begleitet von Schlagzeug und Orgel. Höhepunkt war die Uraufführung einer modernen Choral Suite von Jan Homolka (Dirigent) und Nicholas Kok – Choräle im neuen und experimentellen Klang mit Orgel und Marimba.

Auftritt der Jungbläser

Über die Geschichte des Posaunenchors können Sie hier weitere Informationen finden

Bericht vom Jubiläumskonzert

Ob sich die Kuhlohörner 1926 tatsächlich so angehört haben?

Einen Bericht über ein großartiges Jubiläumskonzert findet ihr hier