Der Krankenpflegeverein geht neue Wege

Er tut sich nun mit dem Bürgertreff zusammen und beide bilden gemeinsam das Fundament des neuen Bürgernetzwerkes.

Für dieses Bürgernetzwerk wurde eine hauptamtliche Kraft gesucht und gefunden: Susanne Zeeb, von Beruf Lehrerin und bereits Leiterin des Sozialen Netzwerk Neuffener Tal-SONNE e.V.

Die 49-Jährige arbeitet zunächst zwei Jahre lang auf 400-Euro-Basis, dann wird Bilanz gezogen und die Stelle gegebenenfalls aufgestockt. Die Kosten teilen sich der Krankenpflegeverein, die beiden Kirchengemeinden und die bürgerliche Gemeinde.

Unter anderem ist der Aufbau eines Besuchsdienstes geplant.  Dafür gilt es Schulungen zu organisieren und den Besuchsdienst professionell zu begleiten. Eine der vielen Aufgaben, die Frau Zeeb in den fünf Stunden pro Woche, die sie im Bürgertreff sein wird, zu erfüllen hat. „Ich möchte eine Ansprechpartnerin für alle Generationen sein“, formuliert sie ihr Ziel. In einer Sprechecke, die in der Austraße 40 eingerichtet wurde, nimmt sie sich Zeit für die Belange der Unterensinger.

Das Bürgernetzwerk Unterensingen in der Austraße 40 ist künftig immer montags von 15 bis 17.30 Uhr besetzt, telefonisch ist Susanne Zeeb dienstags von 9 bis 11.30 Uhr unter der Telefonnummer (01 76) 16 09 70 05 zu erreichen und per E-Mail unter info@bnw-ue.de.

Weitere Infos und Termine finden Sie auf der Homepage des Bürgernetzwerks UE www.bnw-ue.de

Bürgernetzwerk UE, Austraße 40
Bürozeiten: montags 15:00 - 17:30 Uhr
dienstags 09:00 - 11:30 Uhr
Handy: 0176/16097005
E-Mail: infodontospamme@gowaway.bnw-ue.de